Baphomets Fluch: Der Sündenfall, Homestuck, Vergünstigung

Bild des Benutzers Lightkey
Tags:

Da sich die Neuigkeiten in letzter Zeit immer öfter zu Altigkeiten verwandeln, ohne dass eine Nachricht dazu erscheint (es ist allerdings auch kaum möglich, sämtliche Kickstarter-Projekte mit Linuxunterstützung zu nennen), hier eine kleine Sammelnachricht fürs Wochenende.

Baphomets Fluch: Der Sündenfall

Am meisten liegt mir Baphomets Fluch: Der Sündenfall am Herzen, das auf Kickstarter nach Unterstützern sucht. Es läuft bereits seit drei Wochen und läuft noch eine Woche. Das ursprüngliche Ziel für das fünfte Spiel in der Baphomets-Fluch-Reihe ist natürlich längst erreicht und auch das erste Zusatzziel zur Wiederaufnahme von bisher gekürzten Szenen ist sicher. So wie es aussieht, kann es noch das zweite Zusatzziel für weitere Handlungsorte erreichen, jedoch ist das Vierte für grünes Licht zur Entwicklung von Beneath a Steel Sky 2 wohl unerreichbar. :-)

Zu den versprochenen Belohnungen je nach Stufe in der rechten Spalte, die nach dem Start nicht mehr verändert werden kann, kamen noch ein paar hinzu, wie eine Android-Version oder ein Zugang zu Beta-Versionen (ursprünglich sollte es nur im kleinen Kreis getestet werden) und natürlich gibt es auch eine Ausgabe in der Schachtel, die nur hier erworben werden kann.
Seitdem das erste Zusatzziel erreicht wurde, gibt es auch endlich eine Option um über Revolution Softwares eigene Webseite per PayPal zu bezahlen, für alle, die keine Kreditkarte besitzen.

Die Mini-Updates auf der Kickstarter-Seite stellen die Team-Mitglieder vor, darunter sind auch zwei ScummVM-Entwickler. Joost Peters ist einer der drei Engine-Entwickler und kümmert sich darum, dass das Spiel auf seinem und unserem Lieblingsbetriebssystem läuft, während die anderen zwei Entwickler auf Mac OS X, respektive Windows fixiert sind. Er verwendet Debian und Vim zur Entwicklung, will aber vor der veröffentlichung auch sicherstellen, dass es auf anderen Distributionen läuft. Auf der technischen Seite ist noch nicht alles entschieden, auf jeden fall ist es OpenGL-beschleunigt (auch wenn das Spiel in 2D ist) aber ob SDL 2 oder eine andere Schnittstelle wie GLFW für die Eingabe und Fenstererstellung verwendet wird, ist noch nicht sicher. Ebenso im Audiobereich, wo zumindest auch OpenAL unterstützt wird.

Homestuck

Ein noch viel erfolgreicheres Kickstarter-Projekt ist erst vor Kurzem für ein Spiel zu Homestuck gestartet, das zu der längsten Webcomic-Serie MS Paint Adventures gehört und damit wohl den bisherigen Rekord eines Projektes mit Comicbezug einstellt, den bisher The Order of the Stick hielt.
Trotz der prominenten Verwendung eines Windowsprogramms zur Erstellung der Comics, wurde mit erreichen des dritten Zusatzziels auch eine Linuxversion des Adventurespiels versprochen.

Vergünstigung

Außerdem gab es schon länger keine Nachricht mehr zu Rabatten bei Onlinehändlern.
So läuft für eine Woche eine Aktion zu Dungeons-&-Dragons-Rollenspielen, darunter natürlich sämtliche Spiele mit der Infinity Engine (siehe GemRB) sowie Neverwinter Nights.
GOG.com wendet dabei eine neue Masche an, bei der die Preisreduzierung bei jedem zusätzlichen Spiel höher ausfällt, so dass man ab fünf Spielen am Besten gleich alle neun kauft. Allerdings gibt es seit einem Jahr auch eine Sammlung namens Dungeons & Dragons: Anthology: Die Meister-Sammlung mit sämtlichen Infinity-Engine-Spielen auf zwei DVDs für etwa den selben Preis im Laden oder zum Beispiel bei Amazon zu kaufen. Damit ist auch endlich Planescape: Torment seit über einem Jahrzehnt wieder in einer Schachtel erhältlich.

Multimedia
mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 280

Seh ich das richtig, dass bei der GOG Aktion alle Spiele über GemRB laufen außer Neverwinter Nights, das geht nur mit wine?

Lightkey
Bild des Benutzers Lightkey
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 97

Wie im GemRB-Artikel steht, sind... ne, das kannst du auch selber lesen.

Der Artikel zu Neverwinter Nights ist allerdings "historisch gewachsen", könnte man so sagen. Theoretisch sollte nur die Installation per Wine nötig sein und das Spiel dann mit den herunterladbaren Binärdateien für Linux laufen. BioWare hatte wegen der Installationsprobleme sogar sämtliche Spieldaten zum Herunterladen angeboten. Falls diese Ausgabe inkompatibel sein sollte, brauchst du also nur den CD-Key von GOG.com. Allerdings hat Electronic Arts seit der Übernahme von BioWare die Neverwinter-Nights-Seiten gelöscht, deshalb sind die Links dorthin alle nicht mehr gültig. Die Installationsprogramme (ob von BioWare, ravage, LifLG...) und die Spieldaten sind aber auch auf anderen Webseiten erhältlich.