Asylum-Demo erschienen

Bild des Benutzers Lightkey
Tags:

Für das vor einem Jahr angekündigte Horroradventure Asylum erschien heute zum Auftakt der gamescom eine erste Demo, namens Asylum: The Interactive Teaser (176 MB).

Für Linux wurde das Ubuntu-Logo gewählt, weil lediglich damit getestet wurde. Es wird darauf hingewiesen, dass in anderen Distributionen eventuell erst fehlende Bibliotheken installiert werden müssen.
Die weiteren Anforderungen bestehen aus einem 1,6-GHz-Prozessor, 1 GB RAM und einer Graphikkarte mit 128 MB RAM, die OpenGL 2.0 unterstützt, womit theoretisch auch die Open-Source-3D-Treiber ausreichen sollten.

Multimedia
Lightkey
Bild des Benutzers Lightkey
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 97

In der Ankündigung steht noch etwas mehr zum Spiel, außerdem stehen in den Kommentaren auf Adventure-Treff auch Hinweise, wie die Bewegungsgeschwindigkeit verändert werden kann, falls es jemand zu langsam sein sollte.

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

Ich mag die Steuerung nicht.

Noyb
Bild des Benutzers Noyb
Offline
Beigetreten: 15.07.2012
Beiträge: 4

Ich kriege den Teaser nicht zum laufen :(
Verwende Mint 13 64bit und kriege folgenden Fehler, wenn ich versuche es zu starten:

      ''./dagon: error while loading shared libraries: libGLEW.so.1.6: cannot open  
      shared object file: No such file or directory''

Ich habe aber libglew.1.6 installiert. Muss ich das unter einem 64bit System noch irgendwie verlinken, damit es das findet?

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Möglicherweise musst du das libglew i386-Paket installieren.

Von einer Ubuntu-Unterstützung kann man trotzdem nicht sprechen. Es benötigt anscheinend libglew 1.6 und dies ist in Ubuntu 10.04 LTS gar nicht enthalten.

Edit: Habe mir jetzt einfach die Bibliotheken aus der Ubuntu 32-Version zusammengesammelt und libglew1.5 in libglew1.6 umbenannt und einfach ins asylum verzeichnis kopiert. (man muss noch theora und lua kopieren)

und dann noch export LD_LIBRARY_PRELOAD=.

bescheuert..

soo zum Spiel:

Warum läuft man nicht normal durch die Gegend? Es ist wie Myst..

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

Da Mint 13 auf Ubuntu 12.04 baut, wird folgendes helfen:

sudo apt-get install libglew1.6:i386

Noyb
Bild des Benutzers Noyb
Offline
Beigetreten: 15.07.2012
Beiträge: 4

Danke für die Antworten.
Habe jetzt die :i386 alle nachinstalliert und kann die Demo immerhin starten. Trotzdem hatte ich extreme Grafikfehler und bekam einen IO error 11. Außerdem schien Xlib die Extension GLX auf meinem Display zu vermissen. Dann kam es auch noch zu einem Speicherzugriffsfehler und die Demo crashte.
Mittels google erfuhr ich dann, dass es mit dem proprietären ATI Treiber zu diesem Fehler kommen kann.
Nachdem ich diesen dann deaktiviert hatte, wurden die Grafiken richtig angezeigt. Der Sound brach jedoch immer ab und das Level wurde nicht richtig geladen. Jedesmal sah ich einen schwarzen Bildschirm, konnte aber meine Maus bewegen und hatte das Notizbuch unten links in der Ecke.
Dann ist das Ganze aber wieder mit dem selben IO Error abgestürzt. Dieses mal beklagte er sich aber nicht über missing extensions und hat auch keinen Speicherzugriffsfehler. Direct Rendering war aber auch nicht mehr unterstützt.

PS: Bin mittlerweile auf Ubuntu 64bit umgestiegen, da ich plane Guild Wars 2 zu kaufen und Ubuntu im Moment die meiste Unterstützung für Spiele genießen zu scheint. Musste aber auch hier die :i386 Libraries nach installieren.