April April - Der 1. April im Überblick

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Der 1. April ist überstanden. Wir hoffen niemand ist zu herb in eben diesen geschickt worden und niemand nahm uns die Geschichte mit Steam für Linux übel. Die Resonanz war beeindruckend, ~500 Aufrufe an einem Tag sind, verglichen mit anderen Newsmeldungen, enorm.

Fast schon selbstverständlich waren wir nicht alleine mit der grandiosen Idee die Besucher in den April schicken zu wollen. Nachfolgend und zu erheiternden, manchmal auch aufklärenden Zwecken verschiedene Meldungen am 1. April die uns besonders aufgefallen sind.

Linuxgames.com hatte eine ähnliche Idee wie wir. Unsere Variante war, ohne Eigenlob und objektiv betrachtet, jedoch etwas realistischer gestaltet. Seht selbst.

Golem.de machte Werbung für ein wahres High-End Produkt aus dem Bereich tragbares Multifunktionsgerät. Ein Schelm wer HIER etwas Böses denkt.

Das Politiker nicht selten merkwürdige Entscheidungen treffen ist wohl ein globales Problem. Heise.de setzte mit seiner Meldung über die Einführung von Apple im Außenministerium dem Fass die Krone auf.

Basiliskgames.com nutzte den Tag für Werbezwecke und veröffentlichte erste Eindrücke ihres neuen Spiels Eschalon: Book Zero in feinstem NES-Look. Großartig.

FreiesMagazin.de musste leider bekanntgeben, dass aufgrund eines Rechtsstreits das Magazin in "LiMO" (Linux monatlich) umbenannt werden muss. Ein, wie ich finde, gelungener Aprilscherz, ist die Abmahnindustrie in Deutschland doch leider immernoch am boomen. In der "Alles-nur-ein-Scherz" Meldung befindet sich ein Screenshots des Layouts vom 1. April. Furchtbar ;)

Heise.de hat es wohl mit der doppelten Portion versucht oder konnte sich nicht einig werden. Wie dem auch sei, eine weiterer Scherz wurde veröffentlicht. Diesmal ging es um die mit vierzehn Jahren verspätete Veröffentlichung des Buches Underground in deutscher Sprache durch die Mitarbeit von Julian Assange höchstpersönlich.

Ernsteren Ton stimmte Pro-Linux.de an. Es wurde die unangenehmste Frage gestellt, die Frage die ein jeder Nerd nur ungern oder wenn überhaupt nur unter dem Deckmantel der Anonymität beantworten würde. Am 1. April 2011 war es dann soweit. Klickt hier für die pure Antwort auf eine Frage die sich die Menschheit seit Jahren stellt.

Eine nette Geschichte, die leider nicht bildlich von uns festgehalten wurde, lieferte OSNews.com. Am 1. April wurde "ausversehen" das Administrationspanel auf der Startseite Online gestellt. Den vorbeisurfenden Besucherm der Seite boten sich die Möglichkeiten als "root" einzulogen, Artikel zu posten, Benutzerkonten zu verwalten bzw. zu bannen, den Server neu zu starten, etc.. Jeder dieser Punkte war verlinkt auf eine April-Fools-day Seite.

GemRB.org zeigte sich zuversichtlich und veröffentlichte Version 1.0 von GemRB. Neben einigen anderen Spielen kann die Engine nun auch mit World of Warcraft umgehen. Schön umgesetzt und sogar mit einem authentischen Screenshot versehen. Seht selbst.

Zuletzt noch die wohl traurigste Meldung des 1. April von Hedgewars.org. Hedgewars geht Closed Source da alle Quelldateien von der Firma "Lirpa Sloof" erworben wurden und das Spiel zukünftig kommerziell weiterentwickelt wird. Tragisch.

Das war aber sicherlich noch nicht alles! Der werte User ist gefragt weitere Aprilscherze in den Kommentarbereich zu posten und damit andere Holarsianer damit zu erfreuen bzw. in einigen seltenen Fällen aufzuklären. Lasst die Tasten klackern.

Euer Holarse-Team

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Golem.de hat auch noch eine nette Zusammenfassung.

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

ScummVM kann jetzt mit Kinect gespielt werden.

Iggi
Bild des Benutzers Iggi
Offline
Beigetreten: 15.05.2008
Beiträge: 180

Die Minecraft-Spieler hier könnten sich auch noch über das praktische Minecraft USB Desktop Nether Portal von Thinkgeek freuen.

Wer Angry Birds auf seinem N900 schon durchgespielt hat, der kann sein Spielerlebnis mit den Angry Birds Pork Rinds erweitern.

Und zwar ohne Linuxbezug, aber für ein Comeback von Nintendos Virtual Boy würde ich mir vielleicht sogar ein iPhone kaufen ;-)

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Mein neuer Favorit:

2 neue Waffen in Urban Terror!
http://www.urbanterror.info/news/home/

Genial!