Mass Effect 2

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Chris2009
Bild des Benutzers Chris2009
Offline
Beigetreten: 25.05.2009
Beiträge: 110
Mass Effect 2

Hallo,

Ich bin in den letzten Wochen über eine Spiel gestolpert das unter Wine läuft und auf jeden Fall einen genaueren Blick Wert ist: Mass Effect 2. Mit einem aktuellen Rechner und Grafikkarte sollte es auch unter Linux recht Problemlos laufen. Leider muss man noch bei der Grafik einige Abstriche machen und so die bekannten Wine-UT3-Engine Probleme hinnehmen, dafür läuft es aber mit meiner Nvidia-Karte ohne große Texture-Fehler wie z.B. bei Mirrors Edge. Leider muss man dafür wissen wie man eine Wine Version Patched und installiert. Demnach können die Ergebnisse auch sehr unterschiedlich ausfallen. Außerdem ist die Geschwindigkeit schon auf meinem Intel Dual-Core mit 2.40GHz noch oder schon recht gut. Die beste Performance erzielt man in dem man das Spiel ohne KDE-Gnome startet.

Es geht leider nur mit Ihr-wisst-schon-was-Starter-Patch. Aber selbst mit diesem Startet das Spiel in fünf von acht fällen sofort. Und man sollte im Vorfeld diverse Spiele-Configurationen anpsassen. Aber das steht auf der Wine-App-Page zu dem Spiel.

Ich hab leider keinen Artikel erstellt weil ich nicht so viel Zeit habe, auch habe ich eine gewisse "scheu" einen Artikel zu erstellen wenn er nicht eine gewissen Wert darstellt, dennoch wolle ich auf dieses Spiel hinweisen da es mich Überraschte, sowohl von der Grafik als auch von der Story.

Ob es mit Crossover-Games oder Cedega läuft, weiß ich nicht. Denke aber es gibt Probleme bei der Installation.

PS: Vor der Installation musste ich mit dd von den zwei DVDs ein Image (.iso) erstellen und diese als root mit mount einhängen.

mount -o loop,user ./masseffect1.iso /mnt/cdrom
mount -o loop,user ./masseffect2.iso /mnt/cdrom2

Anschließend hab ich mit winecfg die gemounteten Verzeichnisse als "Laufwerke" hinzugefügt, dort musste ich bei der Laufwerkszuordnung dann lediglich /mnt/cdrom für ein Laufwerk (z.b. E:) angeben und unter den Erweiterten Einstellungen darauf hinweisen das es sich bei diesem Lauferk ein CD-ROM handelt. Genauso verfährt man mit dem zweiten Image, gibt diesem wohl einen anderen Laufwerksbuchstaben und schon wird man bei der Installation nicht mehr nach einem CD-Wechsel gefragt.

Grüße

Chris

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1649

Ich hab leider keinen Artikel erstellt weil ich nicht so viel Zeit habe, auch habe ich eine gewisse "scheu" einen Artikel zu erstellen wenn er nicht eine gewissen Wert darstellt, dennoch wolle ich auf dieses Spiel hinweisen da es mich Überraschte, sowohl von der Grafik als auch von der Story.

Das Problem mit der Zeit ist natürlich eines das weit um sich greift. Ich denke so ziemlich jeder hier stimmt mit dir überein :)
Was die Scheu angeht kann ich eigentlich nur "keine falsche Scheu" erwidern. Niemand hier reißt dir virtuell den Kopf ab sollte dein Artikel nicht mindestens so gut sein wie einer der im Spiegel oder Stern steht. Ganz im Gegenteil, vielleicht lieferst du das Grundgerüst für einen der ausführlichsten Artikel über Mass Effect 2 (<-- das könnte der Link zu deinem Artikel sein) den das Internet jemals gesehen hat. Leider wirst du es nie erfahren wenn du es nicht versuchst ;)

Ich persönlich besitze das Game nicht, falle als Ersatz also aus. Ich bin jedoch gerne bereit den von dir erstellten Artikel Korrektur zu lesen oder ein bisschen an dessen Format zu schrauben sollte das in deinem Interesse liegen.

Deine Erklärung zur Installation mit den Isos würde doch spitzenmäßig im Installationsteil des Artikel aussehen. Wäre doch schade, würde jemand deine Kurzanleitung dort oben kopieren und unter seinem Namen innerhalb eines Artikels erwähnen.

Holarse-linuxgaming ist von Usern für User. Fänds dufte würdest du mitmachen und den Artikel schreiben.
Gerade Artikel die aus persönlicher Begeisterung heraus entstehen sind meist sehr lesenswert.

Genug Text jetzt ...

Cheers,

Mastodon