MS-Dos und Word 1.0 Sourcecode freigegeben - kommt jetzt der offene Windowsklon?

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1700
MS-Dos und Word 1.0 Sourcecode freigegeben - kommt jetzt der offene Windowsklon?

Damit sich Studierende und Interessierte an dem Quellcode des besten (schmacht) Betriebssystems aller Zeiten und seiner Textverarbeitungssoftware laben können wurde vor kurzem der Quellcode von MS-Dos 1.25(!) & 2.0 sowie Word 1.1a freigegeben (Golem-Artikel).
Wird es mit Unterstützung der besten Open Source HaXXor der Welt bald ein offenes Revival von MS-Dos geben? Könnte man gar insoweit auf den Quellen aufbauen den Unterbau eines älteren Windows (3.11, 95, 98, etc.) zu schaffen? Gerade die Meinung derjenigen die Programmiertechnisch zwei, drei Takte auf dem Kasten haben würde mich interessieren.

Vigeland
Bild des Benutzers Vigeland
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 310

Gibt es doch schon lange inkl. Source: http://www.freedos.org/. Kann mehr und läuft besser als das Original.
Den Windows-Unterbau findest du in Wine.

Das interessante an den Sourcen ist, das sie in 8086 Assembler geschrieben sind. Kannst ja mal schauen ob du die mit NASM http://www.nasm.us/ und QEMU www.qemu.org/ zum laufen bekommst. :)

Mastodon