Standard für "Weiterführende Links"

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1714
Standard für "Weiterführende Links"

Hallo,

vielleicht nicht nur für mich interessant daher als Forumsfrage, gibt es einen Standard für die Erstellung weiterführender Links bei Artikeln? Beide Möglichkeiten die mir bisher bekannt sind, sind zweischneidige Schwerter, da mich Comrad bei einem Artikel verbessert hat wollte ich das mal ansprechen.

Möglichkeit 1:
Erstellung über das Eingabeformat "links", Aufbau:

Homepage: www.Homepage.de

Homepage gilt dann als Beschreibung für das Ziel des Links, dahinter steht der Link im Klartext.
Pro: Der Link ist klar erkennbar, jeder kann nachverfolgen wo er nach einem Klick darauf landen wird.
Contra: Solange schön, bis der Link länger als "http://www.XYZ.de" lautet. Bei tieferen Links wie "http://www.XYZ.de/custom/input/public/kosad/page.php?p=1696" (oder länger) verteilt sich der Link über mehrere Zeilen. (Oft bei Foren, FAQs, Downloadquellen, etc.)

Möglichkeit 2:
Erstellung über das Eingabeformat "wiki", Aufbau:

[http://www.XYZ.de Homepage XYZ]

Der Adressteil verschwindet und es steht in fett " Homepage XYZ" dort.
Pro: Auch Links mit Überlänge können kürzer gehalten werden.
Contra: Hinter dem klickbaren Text kann sich ein völlig anderer Link verbergen, da der dahinterliegende Link nicht ersichtlich / nur über die Statusleiste des Browser angezeigt wird wenn man mit der Maus den Link überfährt.

Lange Rede, kurzer Sinn. Welche Möglichkeit gilt es zukünftig zu nutzen bzw. gilt das generell oder darf es Ausnahmen für Links mit Überlänge geben?

Freue mich auf Antworten,
Rian

Iggi
Bild des Benutzers Iggi
Offline
Beigetreten: 15.05.2008
Beiträge: 203

Ich würde generell Möglichkeit 2 nehmen, ganz einfach aus dem Grund, weil die Spalte rechts extrem schmal ist.

Das Contra bei dieser Möglichkeit zählt eigentlich nicht, denn man kann auch mit Möglichkeit 2 jederzeit einen Link bauen, der genauso aussieht wie Variante 1. Man muß als Benutzer also in jedem Fall prüfen, ob man auf der versprochenen Seite gelandet ist.

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 4447

Eine gute Sache das mal zu standardisieren. Ich bin auch für Variante 2, da die rechte Seite wirklich nicht viel Platz bietet.

mario
Bild des Benutzers mario
Offline
Beigetreten: 18.03.2010
Beiträge: 4

Ja, definitiv Variante 2! Das mit dem falschen Link kann bei Variante 1 ggf. genauso auftreten (Weiterleitungen, Linkverkürzer, etc.), also kann man bei Variante 1 auch nicht immmer sehen, wo man landet. Variante 2 ist in jedem Fall übersichtlicher ohne dabei nennenswerte Nachteile zu haben.

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

Wird wohl Zeit, dass wir unsere Hilfe überarbeiten.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1714

Erledigt (in diesem Zusammenhang).
Irgendwas stimmt mit dem Beispiel für Codeblöcke nicht, ich war jetzt auf die Schnelle auch nicht in der Lage das zu beheben.

Edit:
Etwas anderes aber durchaus passendes, ist es möglich das Links nach außen hin ein neues Fenster öffnen? Ich habe mir zwar angewöhnt mittels Rechtsklick-->Link im neuen Tab öffnen zu arbeiten, hin und wieder passiert es mir dann aber doch das ich Holarse aus dem Fokus verliere.

Cheers,

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

@Beispiel für Codeblöcke: habs nicht geschafft, das Zeugs richtig zu escapen. Kannst dich gerne daran versuchen. :)

@Links: ich mags so. Damit kann ich selbst enscheiden, obs in einem neuen Fenster oder im alten geöffnet wird.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1714

Hello again,
bietet Drupal vielleicht die Möglichkeit das jeder User in seinem Profil selbst einstellen kann wie neue Links geöffnet werden?
Falls nicht, auch nicht schlimm. Lediglich eine Frage.

Etwas anderes, unter weiterführende links ist beim ersten Link "Style: Link" hinterlegt, beim zweiten dann "Style: Wiki".

Durch Unachtsamkeit von mir hatte ich bereits öfters den Fall das neue Artikel erst einen weiterführenden Link im Wiki Style verpasst bekommen, der dann im Link Style angezeigt wurde (und äußerst bescheiden aussah). Da die Links auf der rechten seite nicht teil der Artikelvorschau sind, merke ich meine Fehler immer erst nach Veröffentlichung.

Wenn man vielleicht den Standard beim ersten Link auch auf Wiki stellen könnte ...? Wäre dankbar drum aber wie immer bitte keine übermäßigen Umstände, ich habs bisher im Anschluss korrigiert und würde es auch zukünftig korrigieren würde es nicht geändert werden.

Cheers,

Mastodon