S.T.A.L.K.E.R 2 Engine wahrscheinlich frei nutzbar

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538
S.T.A.L.K.E.R 2 Engine wahrscheinlich frei nutzbar

Meldung: http://stalker.onlinewelten.com/news,id1748,s_t_l_k_e_r_2_weitere_infohappen_spiel.html
Scheinbar wird die für Stalker2 genutzte Engine eine Eigenentwicklung von GSC-World sein und nicht wie die CryEngine lizensiert werden müssen. Vielmehr strebt man an die Engine, Zitat,
"So wird Sie stattdessen höchstwahrscheinlich frei nutzbar sein. Hintergrund dafür ist, dass es bereits genügend lizensierbare Engines gibt, mit dennen man nicht in Konkurenz stehen möchte."
Gegebenenfalls eine interessante Meldung für Linux am Rande, so sehr verstehe ich mich aber nicht auf die Thematik.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

STALKER2-Engine könnte frei verfügbar sein
---Vorschau---
Mit ihren Spielen aus der Zone rund um das explodierte Atomkraftwerk in Harris... Fuku.... Tschernobyl kassierte GSC-World Lob und Tadel. Mit STALKER2 soll der strahlende Egoshooter fortgesetzt werden. Auch wenn noch nicht viele Informationen zum eigentlichen Spiel bekannt sind, die Engine für STALKER2 wird eine Eigenentwicklung werden und könnte nach der Veröffentlichung des Spiels anderen Entwicklern zur freien Verfügung stehen.
---/Vorschau---
Auf Planet-Stalker wurde am 12 Oktober ein Mitteilung veröffentlicht die darauf schließen lässt das die STALKER2-Engine, ist sie einmal fertiggestellt, auch von anderen Entwicklern für eigene Projekte genutzt werden könnte. So ist auf Planet-Stalker zu lesen:

Allerdings plant GSC Game World nicht, die Engine an andere Entwickler zu lizensieren wie wir dies
beispielsweise von Crytek mit der CryEngine oder von Epic mit der Unreal Engine gewohnt sind.
So wird Sie stattdessen höchstwahrscheinlich frei nutzbar sein. Hintergrund dafür ist, dass es bereits
genügend lizensierbare Engines gibt, mit dennen man nicht in Konkurenz stehen möchte.

Leider fehlen mir als Autor die Grundkenntnisse der Programmierung um mir sicher zu sein, dass sich daraus ein Vorteil für auf Linux spezialisierte Entwickler entwickeln könnte. Für keinen der vorherigen Titel, wie bspw.STALKER - Shadow of Chernobyl, gab es bislang eine native Umsetzung für Linux. Holarse hat sich an GSC-World gewandt um Informationen zur Engine und über eine Umsetzung auf Linux zu erfahren. Sobald Informationen vorliegen erhält dieser Artikel ein Update.

Links: Post von Planet-Stalker: http://stalker.onlinewelten.com/news,id1748,s_t_l_k_e_r_2_weitere_infohappen_spiel.html
Links: GSC-World: http://www.gsc-game.com/

Bis weitere Infos auftauchen erstmal auf Eis