Shooter

Bild des Benutzers comrad

5089

5089 ist eine Weiterentwicklung von 3089. Nach den mysteriösen Ereignissen von 4089 ist der Overlord verschwunden. Der ewige Krieg aus 3089 wurde munter fortgesetzt. Jedoch ohne den Overlord, der die Instandsetzung vorantrieb, ist Xax verloren.

Es verwendet Java 8 und ist 64bit.

Bild des Benutzers comrad

Hatred

Die Entwickler von Hatred haben nun die Arbeiten an der Linux-Version in eine öffentliche Beta-Version ausgelagert. Leider ist das Spiel in Deutschland nicht verfügbar, da die Entwickler für Deutschland eine Regionalsperre eingerichtet haben.

Bild des Benutzers meldrian

Z-Cube

Ein schneller Shooter mit Zombie-Thematik.

Bild des Benutzers Spark

ZDoom

Mittels diesem Sourceport kann man nicht nur grafische Verbesserungen vornehmen sondern auch wer mag Doom „moderner“ spielen, mit der Maus zum zielen/umsehen und die Tastatur zur Bewegung.
Außerdem lassen sich mit ihm Chex Quest und Brutal Doom spielen. Sicher es gibt noch weitere Sourceports die all dies ermöglichen, allerdings basieren diese auf ZDoom.

ZDoom kommt in drei Richtungen daher:

Bild des Benutzers comrad

Murder Miners

Murder Miners ist ein Blöckchengrafik-Retroshooter. Es beschreibt sich selbst als eine Mischung aus Halo und Minecraft. Es gibt verschiedene Spielmodi in den Onlineservern, wir haben bislang nur den Zombie-Modus ausprobiert. In diesem gibt es die Überlebenden und die Zombies. Letztere müssen üblicherweise die Stellung der Überlebenden überrennen und ebenfalls zu Zombies machen. Wenn man Ende kein Überlebender mehr übrig ist, ist das Spiel vorbei. Es gibt neben einem Motorrad auch eine Art Flugzeug mit Massenvernichtungswaffen.

Bild des Benutzers comrad

Sublevel Zero Redux

Sublevel Zero ist der geiste Nachfolger von Descent. In seinem Raumgleiter kämpft man sich in einer schwerelosen Umgebung durch Horden von Gegnern. Dabei kann man sich in alle 6 Richtungen bewegen (6 Dimensions Of Freedom). Seit Ende November 2015 gibt es einen nativen Linux-Support. Unterstützung für VR ist ebenfalls angekündigt.

Die Level sind prozedural erzeugt und unterscheiden sich bei jedem Spiel, das übrigens mit dem Tod des Spiels auch im Permadeath endet.

Das Spiel kann auf Steam und auf GOG für Linux erworben werden.

Bild des Benutzers Spark

QuakeSpasm

Einleitung

Quakespasm ist ein Sourceport für Quake der es ermöglicht den Klassiker aus dem Hause Id Software auch auf modernen Systemen bequem zu spielen. Dabei richtet er sich vor allem an diejenigen die Quake im Singleplayer ohne aufgehübschte Grafiken oder Effekte spielen wollen.

Installation

Bild des Benutzers comrad

GoD Factory: Wingmen

GoD Factory: Wingmen ist ein 4 gegen 4-Coop-Weltraum-Actionshooter bei dem es darum geht das gegnerische Hauptschiff zu zerstören.

Bild des Benutzers comrad

Batman: Arkham Knight

Batman: Arkham Knight ist der Abschluss der Batman-Action-Spiel-Reihe. Es sollte bereits auf Linux erscheinen, jedoch hat Feral Interactive die Veröffentlichung der Portierung auf Frühling 2016 verschoben. Grund seien Bedenken bei der Qualität der Portierung.

Eingestellt

Die Portierung wurde Anfang Februar 2016 offiziell eingestellt. (Link)

Bild des Benutzers comrad

Descent: Underground

Laut Wikipedia wurde Descent: Underground in Descent umbenannt. Den Artikel findet Ihr hier: Descent 2019

Decsent: Underground holt die Descent-Reihe ins 21. Jahrhundert mit der Unreal Engine 4. Es ist als Early Access auf Steam auch nativ für Linux erhältlich. Es kann sowohl dort, als auch im herstellereigenen Shop erworben werden. Es wird auch Multiplayer und Coop-Modi bieten.

Inhalt abgleichen
Mastodon