Community

Bild des Benutzers comrad

openSUSE

openSUSE ist eine freie Distribution, die sich auf der Basis von dem kommerziellen SUSE Linux Enterprise (SLE)-Servern für den Desktop als Community-Projekt weiterentwickelt.

NVIDIA

Die NVIDIA-Treiber werden direkt von NVIDIA für openSUSE angeboten. Bindet das Repo wie folgt ein:

sudo zypper ar -f https://download.nvidia.com/opensuse/leap/$VERSION$ "nVidia Graphics Drivers"
sudo zypper ref
sudo zypper in nvidia-gfxG05-kmp-default

Ersetzt $VERSION$ mit eurer openSUSE-Version (z.B. 15.1).

Games-Repo

Bild des Benutzers comrad

Fedora

Fedora ist eine Linux-Distribution, entstanden als freier Zweig der Red Hat-Distribution.

Bild des Benutzers rettichschnidi

Frictional Games

Indie-Spieleentwickler, bisher immer inkl. Linuxversion.

Bild des Benutzers comrad

Scared Pixel Studios

Tags:

Scared Pixel Studios ist eine Gruppe unabhängiger Spielentwickler. Angeführt wird die Gruppierung von Gründer und Frontdesigner "Oneofthe8devilz". Das Team widmet sich verschiedenen Projekten, von erweiterten Modifikationen bis hin zu total conversions.
Bisher arbeitet SPS an Titeln die auf engines folgender Spiele basieren: Doom3, Enemy Territory Quake Wars und Armed Assault.
Zu ihren bisherigen Titeln gehören "5.56mm Full Metal Jacket (Doom3)", "eCoop (Doom3)", "23rd Century Warfare (ETQW)" und "Depleted Uranium" (ArmA).

Bild des Benutzers rettichschnidi

S2Games

Entwickler von Savage 1+2 sowie Heroes of Newerth

Bild des Benutzers comrad

id Software

id Software wurde 1991 gegründet und entwickelt hauptsächlich Engines für Shooter, die dann mit einem Beispielspiel präsentiert werden. Die Spiele sind meist sehr beliebt und haben sich zu festen Größen in der Spiele-Welt etabliert.

Bild des Benutzers rettichschnidi

Linuxtag 2009

Holarse war am Linuxtag 2009 in Berlin vertreten

Bild des Benutzers comrad

linuxgaming

Tags:

Linuxgaming ist ein deutschsprachige Community über Linuxspiele. Es werden einige Zusatzdienste angeboten und es gibt viele aktive Teilnehmer.

Bild des Benutzers rettichschnidi

greenhouse

Download-Store für Indigames

Bild des Benutzers rettichschnidi

GOG

GOG.com (Good Old Games) ist ein Online-Spieleverkäufer. Verkauft werden bisher ältere Spiele für Windows. Von einigen der Spiele existieren auch Linuxports (nicht getestet, weiß jemand, ob die Spiele mit den Linuxversionen kompatibel sind?). Ein Spiel(paket) kostet entweder 5.99$ oder 9.99$. Verkauft werden natürlich die Englischen Ausgaben.

Viele der Spiele aus den Achtzigern und Neunzigern sind bereits mit DOSBox gebündelt, da GOG.com alle Spiele für Windows anbietet. Diese lassen sich natürlich auch mit DOSBox unter Linux spielen, falls es keine Portierung gibt.

Inhalt abgleichen
Mastodon