Community

Bild des Benutzers comrad

Tuxedo Computers

Tuxedo Computers ist ein in Deutschland beheimatetes Unternehmen, das Desktop-, Wohnzimmer- und Laptop-PCs mit voller Linux-Unterstützung produziert und verkauft. Die Geräte sind vollkonfigurierbar im Shop erhältlich. Es kann Ubuntu (Standard, Xubuntu oder Kubuntu) oder OpenSUSE vorinstalliert werden.

Sie binden die u.U. notwendigen Treiber über ein Repository ein und schreiben ggf. Treiber auch selbst, um die Hardwareunterstützung zu garantieren.

Gaming-Laptops

Wir haben von Tuxedo Computers ab und zu Gaming-Laptops zum Testen zur Verfügung gestellt bekommt:

Bild des Benutzers Ground0

Artifex Mundi

Artifex Mundi wurde 2006 gegründet und hat in dieser Zeit einige Spiele hergestellt die im bereich der Casual Spiele angesidelt sind.

Es wird auf eine grosse Plattform Vielfalt geachtet, wie bei diesen Spiele Genre üblich.
Von einem Smartphone, Computer bis zu diversen Spielkonsolen.

Unter anderem sind folgende Spiele unter Steam für Linux erhältlich:

  • Nightmares from the Deep: The Cursed Heart
  • Abyss: The Wraiths of Eden
  • Clockwork Tales: Of Glass an Ink
  • Nightmares from the Deep 2: The Siren's Call
  • Enigmatis 2: The Mists of Ravenwood
Bild des Benutzers comrad

Positech Games

Positech Games ist in Grossbritannien ansässig und besteht aus dem erfahrenen Cliff Harris, der die Firma 1997 gegründet hat. Alle neueren Spielen haben Linux-Unterstützung und die Spiele haben aus Prinzip kein DRM. Folgende Spiele sind bereits für Linux erschienen:

Ihr findet die Spiele auch unter dem Tag "Positech".

Bild des Benutzers comrad

flibitijibibo

flibitijibibo ist ein Porter, der Spiele auf Linux portiert. Ihr findet die Spiele unter dem gleichnamig komplizierten Tag. Er ist auch Entwickler und Maintainer von FNA, mit dem auch viele Spiele portiert werden.

Bild des Benutzers comrad

Feral Interactive

Feral Interactive hat bereits einige größere Spiele auf Linux portiert. Ihr findet Sie unter dem Tag "Feral Interactive".

Bild des Benutzers comrad

Night Dive Studios

Die Night Dive Studios haben es sich als Ziel gesetzt alte Spieleklassiker wieder neuaufzulegen. Dazu sollen die Spiele technisch aktualisiert werden, so dass sie lauffähig sind (oder via DosBox) und z.B. über GOG oder Steam digital vertrieben werden können.

Folgende Spiele sind derzeit umgesetzt:

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Indie Game Stand

Ein Store für Kommerzielle Indiespiele

Bild des Benutzers comrad

IndieCity

Vertriebsplattform für Indiespiele.

Bild des Benutzers comrad

Humble Store

Der Humble Store entstand aus den ganzen Humble Indie Bundles und vertreibt z.B. Trine 2. Nutzer der Bundles können hier weiterhin ihre Software beziehen und auch einzelne Spiele aus den Bundles nachkaufen.

Ein Teil des Erlöses geht immer an gemeinnützige Organisationen. Zudem erhält man oft neben der drm-freien Version eines Spiels auch noch einen Steam-Key.

Linux-Versionen für Anbieter

Dem Anbieter wird die Plattform mitgeteilt für die der Download stattgefunden hat. Dadurch lassen sich die Linux-Verkäufe exakt bestimmen.

Bild des Benutzers PlayX

Linux Let's Play Videos

Tags:

Es gibt ein paar Menschen, welche ihre Ingame-Erlebnisse in ein Video packen und nebenher noch mehr oder weniger Sinnvolles dazu erzählen. Wir möchten euch diese Perlen des digitalen Entertainments natürlich nicht vorenthalten.

Inhalt abgleichen
Mastodon