Krieg

Bild des Benutzers comrad

Warhammer 40000: Dawn of War III

Der dritte Teil der Warhammer 40000-Echtzeitstrategie-Serie.

Bild des Benutzers comrad

ARMA: Cold War Assault

ARMA: Cold War Assault ist der erste Titel von Codemasters gewesen, der damit den Beginn der ARMA-Reihe einläutete. Zum Erstrelease im Jahre 2001 war er unter dem Titel Operation Flashpoint bekannt. Seit 2011 ist die Titelbezeichnung auf den jetzigen Namen geändert worden.

Virtual Programming hat den Titel auf Linux portiert und am 14. März 2017 freigegeben. Dabei handelt es sich um einen eON-Port. Besitzer der Windows-Version müssen sich den Titel auf Steam erneut kaufen, denn hierfür wurde ein neues Repo angelegt.

Bild des Benutzers comrad

Total War: WARHAMMER

Schlachtengetümmel im Warhammer-Universum

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Medieval II: Total War

Medieval II: Total War ist die vierte Episode der preisgekrönten Total War-Reihe. Als Herrscher über einige der grössten mittelalterlichen Nationen der westlichen Welt und des Vorderen Orients kommandiert der Spieler Truppenstärken von bis zu 10.000 blutrünstigen Kriegern, die sich auf epischen 3D-Schlachtfeldern gigantische Kämpfe liefern. Zudem muss man sich um die (abstrakt gehaltene) Wirtschaft seines Reiches und ein wenig um die Charaktäre kümmern, um seinen Familienstamm weiterzutragen.

Bild des Benutzers comrad

Total War: ATTILA

Total War: ATTILA hat die Kriege und Völker im Jahre 395 AD zum Thema.

Bild des Benutzers comrad

Company Of Heroes 2

Heute teste ich für euch Company of Heroes 2, den neusten Linux Port von Feral Interactive. Feral Interactive zeigen sich auch für die Portierungen von XCOM Enemy Unknown, Empire Total War und Middle-earth: Shadow Of Mordor verantwortlich und haben uns freundlicherweise eine Kopie von Company of Heroes 2 zukommen lassen.

Bei Company of Heroes 2 handelt es sich um ein Echtzeit-Strategie Spiel welches den 2. Weltkrieg als Schauplatz hat. Genau genommen die Ostfront, also Russland.

Handlung

Bild des Benutzers comrad

Unity of Command

Unity Of Command stellt die Schlacht um die Sowjetunion im zweiten Weltkrieg nach. Das rundenbasierte Strategiespiel für Windows, OS X und Linux hat den Ruf leicht zugänglich für Neulinge zu sein und dennoch genügend Tiefgang auch für Fortgeschrittene bieten.

Es gibt zwei Addons über DLCs.

Bild des Benutzers comrad

Empire: Total War

Empire: Total War gehört zur Total War-Reihe beginnend mit Total War: Rome. Es wurde bislang als einziges Spiel (es gibt Gerüchte über eine Linuxportierung des neusten Teils Total War: Rome 2) auf Linux portiert.

Multiplayer

Laut der Spielbeschreibungsseite scheint der Multiplayer nur zwischen den gleichen Plattformen zu funktionieren.

Achtung

Achtung, die Portierung beschränkt sich auf 64-Bit-Systeme! Eine 32-Bit-Version ist nicht geplant.

Bild des Benutzers comrad

War Thunder

War Thunder ist ein Free2Play-Spiel mit Panzer- und Flugzeugschlachten im zweiten Weltkrieg. Ab Version 1.43 wird auch Linux unterstützt. Die Engine erinnert sehr stark an IL-2 Sturmovik: Birds of Prey, das allerdings nicht für Linux erhältlich ist. Beides wird von Gaijin Entertainment vertrieben.

Das Spiel kann auch komplett mit Gamepad gespielt werden.

Es kann über Steam bezogen werden, jedoch gibt es auch einen eigenen Client für Linux zum Download.

Bild des Benutzers comrad

TripleA

TripleA ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, ähnlich wie das bekannte Brettspiel Risiko. Es gibt unzählige Szenarien (hauptsächlich 2. Weltkrieg, aber auch die napoleonischen und hellenischen Kriege sind mit Karten möglich) und einen sehr gut ausgebauten Multiplayer- und Lobbymodus.

Inhalt abgleichen
Mastodon