Frictional Games

Bild des Benutzers comrad

SOMA

SOMA ist ein Science-Fiction-Horrorspiel von den Machern von Amnesia: The Dark Descent. Es spielt am Meeresboden des Atlantischen Ozeans.

Story

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Amnesia: A Machine for Pigs

Nachfolger von Amnesia: The Dark Descent

Bild des Benutzers booiiing

Amnesia: The Dark Descent erschienen

Seit gestern ist der neue Titel von Frictional Games, Amnesia: The Dark Descent, für alle Plattformen als Vollversion verfügbar.

Multimedia
Bild des Benutzers rettichschnidi

Frictional Games

Indie-Spieleentwickler, bisher immer inkl. Linuxversion.

Bild des Benutzers rettichschnidi

Amnesia: The Dark Descent

Das Spiel

Der schwedische Spiele-Hersteller Frictional Games, bekannt durch Titel wie Penumbra: Black Plague, Penumbra: Overture und das Add-on Penumbra: Requiem, veröffentlichte am 8. September 2010 einen weiteren Horror-Abenteuer-Titel.

Bild des Benutzers comrad

Penumbra: Requiem

Das Addon zu Penumba: Black Plague.

Laut Hersteller sind in diesem Addon bisher unrealisierte neue Ideen eingeflossen, die es nicht mehr ins das Hauptspiel geschafft haben. So soll die Physik-Engine näher mit der Handlung des Spiels verwoben sein. Zudem sollen offene Handlungsstränge rund um das Tuurngait-Virus zu einem Abschluss gebracht werden.

Bild des Benutzers comrad

Penumbra: Overture

Horror und Spannung vom Feinsten erwartet den Spieler in Penumbra. In einer düsteren Atmosphäre, die ihre Geheimnisse nur auf Umwegen preisgibt, befindet sich der Protagonist auf der Suche nach seinem verschollenen Vater. Die realistische Physik und einzigartige Steuerung saugen den Spieler selbst am helllichten Tag tief unter die Erde.

Bild des Benutzers comrad

Penumbra: Black Plague

Penumbra Black Plague ist der Nachfolger von Overture

Inhalt abgleichen
Mastodon