Ego-Shooter

Bild des Benutzers comrad

Homefront: The Revolution

Homefront: The Revolution spielt nach der Invasion nordkoreanischer Truppen in den USA im Jahr 2030 und setzt damit an die Handlung von Homefront an. Es sollte ursprünglich 2015 für Linux veröffentlicht werden. Von einem Release ist bisher aber nicht wieder etwas gehört worden. Es ist davon auszugehen, dass eine Linux-Portierung nicht mehr stattfinden wird.

Das Spiel lässt sich innerhalb von Steam mittels Proton spielen, eine native Portierung gibt es nicht.

Bild des Benutzers comrad

Insurgency

Ein Shooter ähnlich wie Call Of Duty, jedoch basierend auf der Source Engine. Es gibt folgende Spielmodi:

  • Tactical Operations
  • Sustained Combat
  • Firefight
  • Skirmisht
  • Search & Destroy
  • Strike
  • VIP
  • Push

Troubleshooting

Ton verkratzt

Wer das Problem hat das der Ton verkratzt ist und das Bild im Spiel schwarz ist, der sollte folgenden Start Parameter testen:

LC_ALL=C %command%

Dedicated Server

Das Spiel wird über steamcmd installiert. Steamcmd starten über

./steamcmd.sh

Bild des Benutzers Lucki

Interstellar Marines

Interstellar Marines ist im Moment in Alpha (Early Access).

Bild des Benutzers meldrian

Enemy Lines 3

Zerstöre in diesem abstrakten 3D First Person Shooter alle Roboter!

Bild des Benutzers Lucki

Call of Juarez

Das Spiel

Der Egoshooter versetzt einen in das frühe Amerika, wo allgemeine Goldgräberstimmung herrscht.
Am Ort des Geschehens ruft das Gold besonders laut (Call of Juarez), was natürlich nicht gerade zum Abbau von Neid beiträgt.
Der Spieler schlüpft in die Rolle von Jimmy, der Zeuge eines Mordes wird, und dem Pastor, welcher Jimmy bei den Opfern findet und daraufhin falsche Schlüsse zieht…

Wine

Das Spiel läuft gut in Wine.
Es kann jedoch vorkommen, dass beim Speichern sich eine Taste "verklemmt". Als ob man diese Taste gedrückt halten würde.

Bild des Benutzers Lucki

PAYDAY The Heist

Das Spiel

Im Egoshooter werden zu viert Raubzüge begangen.
Dazu müssen verschiedene Teilaufgaben gemeistert werden, die immer weiter Richtung Ziel führen.
Das Spiel ist auf Multiplayer ausgelegt. Das heißt, dass man im Einzelspiel drei weitere künstliche Kameraden zur Seite gestellt bekommt.

Proton

Es wird offiziell von Steam Play/Proton unterstützt.

Wine

Das Spiel läuft mit der aktuellen Wine-Version ohne Probleme.

Bild des Benutzers comrad

3089

Ein futuristischer Action-Shooter in einer Open World. Rollenspielelemente sind ebenfalls enthalten. Der Nachfolger von 3079.

Demo

Eine Demo kann auf der Webseite heruntergeladen werden

Bild des Benutzers comrad

Fields Of War

Fields Of War ist ein Multiplayer-Shooter, der sich auf große Schlachtfelder konzentriert. Dort kämpft man um Regionen und muss seine Fertigkeiten verbessern und einsetzen und genügend Team-Play mitbringen. Die Spieler teilen sich in zwei Fraktionen auf, die um die Landmasse kämpfen.

Das Spiel findet auf einem vom Hersteller bereitgestellten persistenten Server statt. Ausgeloggte Spieler werden durch Bots ersetzt. Das Spiel läuft also kontinuierlich weiter.

Bild des Benutzers comrad

Metro: Last Light

Das Spiel

Metro: Last Light ist ein Ego-Shooter in der postapokalyptischen, moskauer Metro im Jahre 2034. Das Vorzeigespiel von 4A Games soll durch tolle Lichteffekte und einem beklemmenden Gefühl punkten.
Der Nachfolger von Metro 2033 ist seit dem 5.11.2013 für Linux nativ verfügbar. Der Publisher hat hier sein Wort gehalten und die Portierung durchgezogen.
4A hat in Eigenregie die Geschichte um Artjom weitergesponnen. Die Story setzt direkt nach dem ersten Teil Metro 2033 an und basiert weiterhin auf dem Metro-Universum.

Die Geschichte

Inhalt abgleichen
Mastodon