AMD

Bild des Benutzers meldrian

AMD Radeon RX 460

Dieser Artikel zeigt die persönlichen Erfahrungen des Autors mit der im Titel genannten Grafikkarte.

Bild des Benutzers comrad

AMD Radeon Crimson

Die AMD Radeon Crimson Edition-Treiber für Linux unterstützen die AMD-Grafikkarten. Dieser Treiber ersetzt die bisherigen AMD Catalyst-Treiber.

Der Treiber ist proprietär, er unterstützt offiziell folgende Distributionen:

  • Red Hat Enterprise Linux Suite 7.2, 7.1, 7.0, 6.7, 6.6, 6.5
  • Ubuntu 12.04.4 LTS, 14.04.2, 14.04.3, 15.04, 15.10
  • SUSE® Linux Enterprise 11 SP3, 12
  • OpenSuSE 13.1

Installationshinweise findet ihr in der Installationsanleitung.

Vulkan

Bild des Benutzers Ground0

Radeon

Informationen

radeon ist ein Projekt zur Schaffung von freien, open source AMD-Grafikkarten-Treibern.

Das Projekt ist in einem fortgeschrittenen Stadium. Es werden die meisten Chipsätze ziemlich gut unterstützt.

Eigentlich alle Grafikkarten ab der radeon Serie resp. r300 Serie werden sehr gut unterstützt.

Detaillierte OpenGL-Unterstützung der jeweiligen Grafikkartenserien:

{|
|-
|Treiber || OpenGL (Grafikkarte / Treiber) || Radeon Grafikkartentyp
|-
|radeon || 1.3/1.3 || 7xxx, 320-345
|-
|R200 || 1.3/1.4 || 8xxx - 9250
|-

Bild des Benutzers comrad

AMD Catalyst

Infos bzgl. des Treibers

Auf der AMD Webseite werden die aktuell unterstützten Chipsätze angegeben.

Zu der aktuellen Stabilen Version findet Ihr die Chipsätze http://support.amd.com/en-us/download/desktop?os=Linux+x86.

Installationshinweise

Teilweise funktionierend lässt sich der Treiber von AMD direkt herunterladen und installieren.

Jedoch kann ich aus Persönlicher Erfahrung davon derzeit nur abraten und euch nur anraten die Pakete der Distributionen zu verwenden um möglichst wenig Probleme zu haben.

Inhalt abgleichen