AAA

Bild des Benutzers comrad

F1 2017

Nach langer Zeit war es endlich wieder so weit. Feral Interactive hat sich rangemacht und mit Codemaster's F1 2017 endlich wieder einen F1-Titel linuxtauglich gemacht. Nachdem F1 2016 mangels Interesse gar keinen Linux-Port erfahren durfte, können wir uns endlich wieder mit den Boliden auf den Strecken der Welt messen. Und mir (Sick-D) wurde die Ehre zuteil, diesen Linuxtitel für euch zu testen! Feral Interactive hat mir dafür freundlicherweise einen Key zur Verfügung gestellt.

Erster Eindruck

Bild des Benutzers Aenigma

Hitman

Mit Hitman ist Feral Interactive ein echter Paukenschlag gelungen, mit dem sie die Linux Community kalt erwischt haben. Völlig überraschend wurde das Spiel Anfang Februar angekündigt und auch schon am 16. Februar veröffentlicht. Feral hat uns freundlicherweise wieder eine Kopie zum Testen überlassen.

Bild des Benutzers comrad

Mad Max

Mit Benzin im Blut durch die Wüste brettern: Holarse testet Mad Max

Die Wüste. Unendliche Weiten. Wir befinden uns in einer fernen Zukunft. Dies sind die Abenteuer von Max, einem raubeinigen überlebenskünstler, der nichts mehr zu verlieren hat.

Über das Spiel

Mad Max, wie könnte es anders sein bei solch einem Setting, ein postapokalyptisches Action Adventure. Open-World, eine riesige Karte, und eine Unmenge an zu lösenden Aufgaben versprechen hier eine lange Spieldauer.

Test-System

Betriebssystem: Antergos Archlinux Kernel 4.12.10-1-ARCH

Bild des Benutzers comrad

Deus Ex: Mankind Divided

Im Test: Deus Ex: Mankind Divided

Bild des Benutzers comrad

Civilization VI

Der sechste Teil der Civ-Reihe für Linux.

Bild des Benutzers comrad

Tomb Raider

Tomb Raider ist eine Fortführung des bekannten Spielprinzips um Lara Croft aus dem Jahre 2013. Mit neuer Grafik und einer veränderten, realistischeren Lara kann man seit Ende April 2016 auch unter Linux zu Abenteuern aufbrechen.

Bild des Benutzers comrad

Company Of Heroes 2

Heute teste ich für euch Company of Heroes 2, den neusten Linux Port von Feral Interactive. Feral Interactive zeigen sich auch für die Portierungen von XCOM Enemy Unknown, Empire Total War und Middle-earth: Shadow Of Mordor verantwortlich und haben uns freundlicherweise eine Kopie von Company of Heroes 2 zukommen lassen.

Bei Company of Heroes 2 handelt es sich um ein Echtzeit-Strategie Spiel welches den 2. Weltkrieg als Schauplatz hat. Genau genommen die Ostfront, also Russland.

Handlung

Bild des Benutzers comrad

Arma 3

Die Portierung von ARMA 3 wurde an Virtual Programming ausgelagert. Diese hängt dem aktuellen Stand der Windows-Version ein wenig hinterher. Sie unterliegt leider (noch) einigen Beschränkungen:

  • Kein Launcher
  • kein "Advanced Flight Model" mit RotorLib, betrifft Helikopter
  • unwahrscheinliche Mod-Unterstützung
  • Portierung mittels eON, d.h. nicht nativ
  • Performanceeinbußen um 30%

Über Steam erhalt man unter Linux automatisch die Version von Virtual Programming.

Bild des Benutzers comrad

XCOM 2

Mit einem Linux-Release direkt am Erscheinungstag hat uns Feral Interactive eine Pressekopie des Spiels zum Testen überlassen. Es kann über Steam und den Humble Store erworben
werden, dort erhält man allerdings auch einen Steam Key.

Neben der Hauptversion sind noch weitere DLCs fest geplant, die das Spiel und die eigene Anpassung der Charaktäre erweitern sollen.

XCOM 2 ist der direkte Nachfolger der X-COM-Neuauflage XCOM: Enemy Unknown. Er spielt knappe 20 Jahre nach den Geschehnissen von Enemy Unknown und zeichnet

Bild des Benutzers comrad

Payday 2

PAYDAY 2 ist ein Vier-Spieler-Coop-Action-Shooter. Als Diebestruppe streift man durch die Stadt um Verbrechen zu begehen. Es ist seit Ende März 2016 nativ für Linux erhältlich.

Inhalt abgleichen