Savage: The Battle for Newerth

Bild des Benutzers booiiing

Das Spiel

Savage: The Battle For Newerth ist ein einzigartiges Spiel, welches Elemente von Echtzeitstrategie und Shootern in einem reinen Multiplayer-Angebot vereint. Ursprünglich kommerziell, kann man es seit der Beta-Phase von Savage 2 kostenlos herunterladen und als Vollversion spielen.

Spielprinzip

Im Normalfall gibt es zwei Teams, die gegeneinander antreten, es existieren aber auch Karten für 3 oder 4 Parteien. Jedes Team hat einen Commander, der Rest der bis zu 63 Plätze wird mit "Soldaten" besetzt.

Der Commander betrachtet das Geschehen aus der Vogelperspektive und ist damit beschäftigt, Gebäude zu platzieren, Forschungen zu erreichen und die Teameigenen NPC-Arbeiter durch die Gegend zu schicken. Aber auch den Spielern kann er Befehle erteilen, wie etwa "Baue hier!", "Gehe dorthin!" oder "Greif da an!".

Die Spieler sehen alles aus Ego-Perspektive bzw. durch eine Verfolgerkamera. Auf letztere wird bei Auswahl von Nahkampfwaffen automatisch gewechselt. Schusswaffen dagegen feuert man besser in der herkömmlichen First-Person-Ansicht ab.

Ziel des Spiels ist die Vernichtung des gegnerischen Hauptgebäudes, durchgeführt mit allerlei Waffen, bis hin zu schwerem Belagerungsgerät.

Einheiten/Teams

Es gibt zwei Rassen, die üblicherweise gegeneinander antreten: Menschen auf der einen und "Biester" auf der anderen Seite - die Fraktionen werden auch Legion und Horde genannt. Jedes Team besitzt drei Kämpfer-Einheiten, einen Heiler und zwei Belagerungswaffen. Einige Server bieten aber auch Schlachten Mensch gegen Mensch bzw. Biest gegen Biest an, in Karten mit mehr als zwei Teams können dann die verschiedensten Kombinationen auftreten.

Die Menschen setzen auf Technologie, um ihre schwächeren Nahkampf-Fähigkeiten auszugleichen, stehen ihnen schlagkräftige Feuerwaffen zur Verfügung. Ihre tierischen Kontrahenten bauen auf die Magie der Natur, um sich schützen oder tarnen zu können und den Gegner im wahrsten Sinne des Wortes einzustampfen: die mächtigen Behemoth sind elefantenartige Zweibeiner, die, mit einem Baum bewaffnet, alles dem Erdboden gleich machen, was ihnen zu nahe kommt. Ihre kleinen Partner sind die Summoner, die ein mächtiges magisches Projektil über große Entfernungen schicken können, um die gegnerische Verteidigung zu öffnen. Die Menschen nutzen bei der Belagerung nur Reichweite und verwenden Katapulte und Ballisten.

Grafik und Sound

Die Grafik ist naturgemäß nicht auf dem neuesten Stand, auf maximalen Einstellungen aber dennoch sehr ansehnlich. Beeindruckend sind die teilweise großen Karten mit verschiedenen Landschaften, belebenden NPC, Wasserfällen und anderen netten Details.

Der Sound ist passend, Hintergrundmusik wird eigentlich nicht benötigt. Sprach-Kommandos über Tastaturkürzel teilen den Team-Mitgliedern einfach und schnell die aktuelle Lage mit, ohne den Blick vom Spielgeschehen abzulenken.

Sonstiges

Das Spiel wird von S2Games nicht mehr gepflegt. Jedoch gibt es die Community http://newerth.com welche sich um das Spiel kümmert und Savage XR entwickelt. Auf der Webseite wird auch der Quellcode des Spiels angeboten.

Screenshots und Videos