Zero Ballistics ist frei!

Bild des Benutzers rettichschnidi
Tags:

Und hier mal eine News, welche wir auf Wunsch der Entwickler aber noch einige Monate zurückhalten mussten: Zero Ballistics ist frei!

Nachdem vor einiger Zeit im Forum von Quanticode von offizieller Seite angekündigt wurde, dass Zero Ballistics "free" werden würde, haben wir nachgefragt, was genau mit «free» gemeint ist und auch eine Antwort erhalten: "Free" soll laut Aussagen von Quanticode frei im Sinne der GPL bedeuten.

Zero Ballistics, ein Multiplayer Ego-Shooter, wird seit geraumer Zeit als Projekt auf SourceForge gehostet (inkl. dem Spinoff Full Metal Soccer) und steht unter der GPL. Das frühere Ziel, Zero Ballistics kommerziell zu vertreiben, wurde wegen fehlendem Publisher und nicht zufriedenstellendem finanziellem Erfolg des Spiels wieder fallen gelassen.

Der Stand der dort gehosteten Dateien entspricht der Entwicklung zum Zeitpunkt der Aufgabe durch das Team. So sollen gegenüber der Public Beta einige neue Features (Schilder, Raketen, Flammenwerfer, Laser, zerstörbare Bäume, etc.) vorhanden sein, wenn auch noch unfertig und nicht ausbalanciert. Durch das Fehlen vorkompilierter Binaries ist die SourceForge-Präsenz vermutlich eher für Entwickler interessant. Seitens einem der Entwickler wird angemerkt, dass für den Fall, dass sich Interesse an dem Projekt auf SourceForge zeigt und die Entwickler konstruktives Feedback kommen, Zeit für die Betreuung des Projekts seitens der Entwickler aufgebracht werden könnte. Ein erstes Ziel wäre es dann, ein spielbares Release zusammenzustellen.

Die Entwickler und Betreuer von Zero Ballistics hätten also nichts gegen etwas Aufmerksamkeit für ihr Projekt - verdient hätte es das Projekt allemal. Daher auch der Aufruf an die Leser dieser News: Schaut euch die Screenshots des Spiels an oder versucht euch an der zuletzt freigegebenen OpenBeta (Leider ist der Masterserver down, lokal kann aber noch gespielt werden).

Wenn ihr diese Geschichte gerne mit einem Happy End beenden würdet, gebt den Entwicklern was Sie wollen. Bekundet, dass euch das Projekt in seinen bisher zur Verfügung stehenden Auszügen gefällt und ihr euch über eine Wiederaufnahme der Entwicklung, bzw. eine Betreuung freuen würdet. Natürlich sollte das auch ernst von euch gemeint sein. Für den Anfang könnte dies beispielsweise via Ratings and Reviews auf der SourceForge-Seite getan werden.

Zero Ballistics hat Potenzial und es wäre ein Trauerspiel würde dieses Potenzial irgendwo verstauben, anstatt als spassiges, gutaussehendes und zudem freies Spiel zu wachsen.

Multimedia
Video