Linuxspiele-News

Viele Spiele in der SteamOS-Ankündigung

Valve hat nun eine SteamOS-Verkaufsaktion gestartet mit der Ankündigung, dass viele große Spiele auf SteamOS laufen werden und noch viele kommen werden. Einige Titel sind dabei bereits portiert, andere stellen dies damit in Aussicht. Beim Kauf der Spiele sollte man berücksichtigen, dass die portierenden Firmen nur dann Geld erhalten, wenn das Spiel innerhalb einer Woche unter Linux gespielt wird. Desweiteren gibt es oftmals Ankündigungen, die ausbleiben.

Unity 5 freigegeben

Fast schon gleichzeitig mit der Bekanntgabe der kostenlosen Freigabe der Unreal Engine 4 wurde nun Unity in der Version 5 veröffentlicht. Wie UE4 kann Unity 5 kostenlos verwendet werden, allerdings auch mit einigen Beschränkungen. So sind einige mobile Plattformen nur durch zusätzliche Lizenzen erhältlich. Zudem gibt es eine Beschränkung der Einnahmen bis zu der die Personal Edition kostenlos genutzt werden kann, bevor eine andere Lizenz (die Professional Edition mit monatlichen Beiträgen)...

Shattered Pixel Dungeon in Version 0.2.4 veröffentlicht

In schönster Pixelgrafik prügelt man sich durch 26 unterirdische Level, seit neuestem sogar aktualisiert in Version 0.2.4. Das klingt erst mal wenig, basiert aber auf Version 1.7.5 des Quellcodegebers Pixel Dungeon. Der Entwickler generiert mit Shattered Pixel Dungeon einen Fork des Ursprungsspiels dessen Gameplay Ihm und der Fangemeinde des Forks besser gefällt als das ohnehin schon sehr gute Pixel Dungeon. Folgendes hat sich gegenüber der Vorgängerversion verändert:

Freies Magazin 03/2015 erschienen

Gestern, am 1. März wurde die März Ausgabe von "FreiesMagazin" veröffentlicht und kann kostenlos auf der offiziellen Website in diversen Formaten heruntergeladen werden. Für Linuxspieler ist der Artikel über To The Moon Interessant. Hier die Zusammenfassung des Inhalts: Batterien enthalten: Linux Mint Debian Edition (LMDE) Der Februar im Kernelrückblick Bildbearbeitung mit GIMP – Teil 3: Das Wichtigste zu den Ebenen Privacy Guide – Anleitung zur Wahrung der Privatsphäre im...

Unreal Engine 4 kostenlos verfügbar

Die Unreal Engine in der Version 4 ist kostenlos für alle Interessierten verfügbar. Jeder, der damit experimentieren möchte, die Engine zur Bildung und aber auch zur Spielentwicklung nutzen möchten, kann dies nun tun. Es wird der vollständige C++-Quellcode demnächst auf Github verfügbar sein. Nur für die kommerzielle Verwertung wird eine Quartals-Gewinnbeteiligung fällig.

Trine 3: The Artifacts Of Power angekündigt

Frozenbyte hat heute den dritten Teil der Trine-Reihe Trine 3: The Artifacts Of Power angekündigt. Zunächst wird nur die Windows-Version veröffentlicht werden. Auf Nachfrage von GOL hat der Entwickler bestätigt, dass die Linux-Version vorhanden ist und kommt. Es wird auch darauf hingewiesen, dass derzeit Trine und Trine 2, beide mit Linux-Versionen, rabattiert auf Steam zu bekommen sind.

Bleed nun für Linux verfügbar

Bleed ist seit heute in meiner Steam-Liste aufgetaucht, lädt Daten und spielt sich fluffig. Doch aufgepasst, Bleed ist kein einfaches Spiel. Ich wünsche euch jedenfalls fröhliches Ballern.
Inhalt abgleichen