Celetania Demo-Account ab 13.02.2009

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Diesen Freitag werden (wie bereits im September 2008 angekündigt!) die Clients und die Retail-Versionen auf die Celetania-Server losgelassen. Neben dem Windows-Client bietet Vulcando Games auch einen Linux-Client an. Ob dieser mit Cedega oder nativ laufen wird, ist derzeit noch unbekannt.

Die Retail-Version enthält einen kostenlosen Monat Spielzeit, ein Poster und eine Hotkeytafel. Daneben kann der kostenlose Client von der Webseite heruntergeladen und 14 Tage lang ausprobiert werden.

M1AU
Bild des Benutzers M1AU
Offline
Beigetreten: 30.05.2008
Beiträge: 23

Also ohne es wirklich zu wissen, lässt sich vermuten, dass es sich bei Celetania um einen nativen Linux Client handeln wird. Auf deren Webseite im Tech Special findet man außerdem den Eintrag [...]Ganz nebenbei will Vulcando Games die in Spielen bestehenden Barrieren abbauen und das Erlebnis von Celetania plattformübergreifend auf einer Vielzahl von Betriebssystemen ermöglichen - fast wie selbstverständlich in mehreren Sprachen.[...].
Das muss zwar immer noch nichts heißen, doch die Tatsache dass laut FAQ viele native Bibliotheken des Systems verwendet werden, lässt auf einen nativen Client schließen.

Ich habe jedenfalls bereits präventiv vorbestellt.

Teyro
Bild des Benutzers Teyro
Offline
Beigetreten: 26.05.2008
Beiträge: 289

Hiho!

Der Client ist naiv.... Ich war in der Beta drinne und hab selbst auch dafür gesorgt dass der unter Arch läuft ;)

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 281

Der Client ist bereits verfügbar.

http://195.13.61.77/files/celetania-installer.run

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1435

spielbar ist auch schon...
nur benutzen sie noch einen veralteten MojoSetup-Installer, der keine Symlinks-löschen kann -> Deinstallation funktioniert nicht sauber. Werde ich mal melden (aber erst morgen...)